Usenet Anbieter Vergleich 2014

Für die Nutzung des Usenet benötigen Sie einen passenden Usenet Anbieter, dieser stellt die Verbindung zwischen Ihnen und dem Netzwerk an Servern her, welches das Usenet darstellt. Vergleichbar etwa mit der Telekom, die eine Verbindung zwischen dem Endnutzer und dem World Wide Web herstellt. Usenet Anbieter, oder im englischsprachigen Raum meist Usenet Provider genannt, stellen dabei lediglich den Zugang bereit, die Inhalte werden ähnlich wie im World Wide Web von Nutzern erstellt.

Unterschieden muss bei den Usenet Zugängen zwischen Zugang auf die reinen Text-Newsgroups und den kostenpflichtigen Zugang auf Binary-Newsgroups. Mit Google Groups etwa kann kostenlos auf die Text-Beiträge im Usenet ohne Anhänge zugegriffen werden, wer jedoch angehängte Dateien – die sogenannten Binaries – anschauen und herunterladen möchte muss sich einen kostenpflichtigen Usenet Account zulegen.

Usenet Provider im Vergleich

In der folgenden Übersicht finden Sie die wichtigstens Eckdaten zum Angebot der unterschiedlichen Anbieter sowie zu deren kostenlosen Testzugängen.
Usenet Anbieter

Deutschsprachige Usenet Anbieter

Es gibt eine Vielzahl von Anbietern weltweit – wir stellen Ihnen hier die besten, deutschsprachigen Usenet Provider vor.

Usenext – Premium Zugang und Software

Der Marktführer Usenext bietet neben einem erstklassigen Usenet-Zugang auch eine komfortable und leicht zu bedienende Software. Der Provider ist bereits seit 2004 auf dem Markt und hat sein Angebot dabei kontinuierlich verbessert. Besonders der von Tangysoft entwickelte Newsreader erfreut sich äußert großer Beliebtheit und kann mit tollen Features überzeugen. So kann über den “1-Click-Download” der gewünschte Inhalt mit nur einem Klick heruntergeladen, notfalls repariert und automatisch entpackt werden. Das erspart das Suchen nach Parity-Dateien und das manuelle Reparieren etwa mit Quickpar. Aber auch die komfortable und schnelle Suchfunktion überzeugt – so werden Inhalte von anderen Nutzern mit einem Sternesystem bewertet und teils auch kommentiert. So wird man vor Viren, Fakes oder schlechten Inhalten gewarnt und lädt nur das, was wirklich erwünscht ist.

Firstload – Usenet Zugang aus Österreich

Der Usenet Anbieter Firstload ist kurz nach Usenext auf den Markt gekommen und bietet ein relativ ähnliches Angebot wie der Marktführer. Die Tarife bei Firstload sind etwas günstiger, man muss dabei jedoch auch eine längere Vertragslaufzeit in Kauf nehmen. Auch Firstload bietet eine Hybrid-Flatrate mit der mit einer gedrosselten Geschwindigkeit von 2 MBit/s unbegrenzt viel Volumen im Monat übertragen werden kann. Ist es einmal dringender wechselt man einfach in den Fullspeed-Modus und lädt mit voller Geschwindigkeit – dann wird aber auch das Volumen abgezogen, je nach Tarif bei Firstload hat man dabei aber zwischen 100 und 800 GB zur Verfügung. Auch für Intensiv-Nutzer sollte dies locker reichen.  Der Newsreader “Lumac” ist dabei jedoch nicht ganz so intuitiv und komfortabel wie die Software von Usenext zu bedienen.

Prepaid-Usenet – Accounts ohne Abos

Der Anbieter Prepaid-Usenet geht etwas andere Wege als die meisten Konkurrenten in der Branche. Denn hier gibt es Blockaccounts ohne Abos, die Bezahlung muss zuerst durchgeführt werden, danach kann der Zugang direkt genutzt werden. So kann es niemals zu ungewollten Kosten oder langer Vertragsbindung kommen. Prepaid-Usenet möchte nach eigener Aussage seine “Kunden über Kundenzufriedenheit und nicht über Abos an den Service binden”.  Das Konzept geht auf und bereits seit 2008 bietet der Anbieter Usenet-Zugänge sowie eine umfangreiche Software an, welche zu einem recht günstigen Preis-Leistung-Verhältnis bezogen werden können.

Usenet.nl – Usenet Zugang mit kurzen Vertragslaufzeiten

Der Usenet Anbieter Usenet.nl bietet eine recht einfache Tarifstruktur an – das monatliche Volumen beträgt immer 35 GB, bei einer Laufzeit von einem Monat kostet der Zugang 11,99€. Wer sich länger bindet spart dabei 30 Prozent und zahlt für den gleichen Service nur 8,33€ im Monat. Auch hier ist eine Hybrid-Flatrate mit dabei und es können mit bis 2 Mbit/s unbegrenzt Daten heruntergeladen. Prinzipiell sind so bis zu 600 GB im Monat möglich, vorausgesetzt Sie laden 24 Stunden/Tag herunter ;-)

 

 

Usent Anbieter Usenext Usenet Anbieter Firstload Usenet Anbieter Usenet.nl